Counter
   
Infotelefon:
0171-2717944*
*Mo. - Sa.: ganztägig von 9 - 18h erreichbar

033731-10920**
**Mo.: oft nur AB
Di. u. Do.: 10 - 18h
Mi: oft nur AB
Fr.: 14 - 18h
Sa.: 10 - 18h
**in der Hauptsaison!

Dipladenie, Sundaville Red

Dipladenie, Mandevilla sanderi - Sundaville Red

Dipladenie, Mandevilla sanderi - Sundaville Red

Die Dipladenie "Sundeville Red"überzeugt mit ihren weithin leuchtenden, feurig roten, samtigen und äußerst regenfesten Blüten. Sie ist besonders reichblühend und dabei auch noch recht anspruchslos. Sie benötigt eine Rankhilfe an einem sonnigen bis halbschattigen Platz. 2 bis 3 m Höhenwachstum in der Saison sollte eingeplant werden. Ausgeräumt wird Anfang Mai, wenn keine Fröste mehr drohen. Gleichzeitig topft man in einen nur leicht größeren Topf um. An die Erde stellt sie keine besonderen Ansprüch. Normale Blumenerde oder Balkonpflanzenerde mit leicht saurem pH-Wert eignen sich. Gegossen wird zum Anfang der Saison sparsam. Mit zunehmender Höhe steigt auch der Wasserverbrauch, jedoch sollte Staunässe unbedingt vermieden werden, lieber etwas trockener halten. Im Herbst, bevor die ersten Fröste kommen, werden die Triebe am Spalier abgeschnitten und der Topf mit dem Rest der Pflanze eingeräumt. überwintert wird hell und relativ warm. Bei Temperaturen von 10 bis 15°C blüht sie bis weit in den Winter. Durch den Temperaturwechsel und den Lichtmangel im Winterquartier kommt es dann meist zum gelb werden und abfallen der unteren Blätter. Dies ist nicht weiter tragisch. Gelegentlich treten auch Blattläuse auf. Ab Anfang März wird sie  wärmer und heller gestellt, ein Südfenster ist ideal. Dies fördert ein frühes Austreiben und eine frühe Blüte. Ausgeräumt und wieder ans Spalier gestellt wird dann bei bedecktem Himmel oder einer Regenphase.
Die Sundeville ist eine ideale Anfängerpflanze. Mit wenig Pflegeaufwand wird ein optimales Ergebnis erzielt.
Letzte Aktualisierung dieser Seite:
15.03.2013 / 8:25
Finde uns auf Facebook
Achtung Urheberrecht!
Alle hier vorgestellten Pflanzen gehören zum Bestand des Hofes. Sämtliche Fotos sind auf dem Oleanderhof in Nunsdorf entstanden und können meist durch Anklicken vergrößert werden. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!
Neuer Infoflyer
Infoflyer Oleanderhof Bei jeder Bestellung aus unserem Oleandershop erhalten Sie unseren neuen Infoflyer gratis dazu.
© 2006 -
Oleanderhof
  nach oben