Counter
   
Infotelefon:
0171-2717944*
*Mo. - Sa.: ganztägig von 9 - 18h erreichbar

033731-10920**
**Mo.: oft nur AB
Di. u. Do.: 10 - 18h
Mi: oft nur AB
Fr.: 14 - 18h
Sa.: 10 - 18h
**in der Hauptsaison!

Hanfpalme

Hanfpalme, Trachycarpus fortunei

Hanfpalme - Trachycarpus fortunei

Die Hanfpalme ist die robusteste Kübelpalme für unsere Breiten. Sie verträgt im Winter bis zu 10°C und kann teilweise in geschützten Lagen mit entsprechendem Winterschutz auch ausgepflanzt werden. Diese dekorative Fächerpalme kann bereits ab Mitte März ausgeräumt werden. Da die Märzsonne noch nicht sehr kräftig ist, besteht kaum Gefahr durch Sonnenbrand. Ältere Palmen blühen jedes Jahr im Frühjahr. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Regelmäßiges Gießen und Düngen lassen die Palme kräftig und gesund heranwachsen. Alte Blätter werden braun, man schneidet sie dann ab. So entsteht langsam der faserige Stamm. Im Herbst wird sehr spät eingeräumt. Perioden mit Nachtfrösten und Plusgraden am Tag sind für die Hanfpalme kein Problem, auch einige Tage Dauerfrost übersteht sie schadlos, wenn man den Kübel mit Isoliermaterial umhüllt. Wichtig dabei ist, dass der Kübel nicht über längere Zeit durchfriert. Der gefrorene Boden verhindert dann die Wasseraufnahme der Wurzeln und lässt die Palme vertrocknen. Frostschäden sind also Trockenschäden. Dann stellt man die Palme frostfrei bei geringen Plusgraden, so kann sie auch fast dunkel stehen. Faustregel sollte sein: je wärmer der Überwinterungsstandort, desto heller sollte er sein.
Letzte Aktualisierung dieser Seite:
02.02.2014 / 12:03
Hanfpalme, Trachycarpus fortunei Hanfpalme, Trachycarpus fortunei Hanfpalme, Trachycarpus fortunei Hanfpalme, Trachycarpus fortunei
Finde uns auf Facebook
Achtung Urheberrecht!
Alle hier vorgestellten Pflanzen gehören zum Bestand des Hofes. Sämtliche Fotos sind auf dem Oleanderhof in Nunsdorf entstanden und können meist durch Anklicken vergrößert werden. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!
Neuer Infoflyer
Infoflyer Oleanderhof Bei jeder Bestellung aus unserem Oleandershop erhalten Sie unseren neuen Infoflyer gratis dazu.
© 2006 -
Oleanderhof
  nach oben